Glossary

Absolventenpanel

Mit Absolventenpanel werden in der Regel Erhebungen der DZHW-Ab­sol­ven­ten­stu­di­en­rei­he bezeichnet. Die Absolvent*innen werden i.d.R. nicht nur als frisch Geprüfte sondern nach 5 Jahren auch als (beruflich integrierte) Berufseinsteiger*innen befragt.

Campus Use File (CUF)

Mit einem Campus Use File werden Daten für Lehr- und Übungszwecke bereitgestellt. Die Datensätze sind sehr stark anonymisiert. In der Regel ist das Analysepotential von einem Campus Use File (CUF) niedriger als das eines Scientific Use Files (SUF). Sie sollten nicht für Publikationszwecke genutzt werden.

Dienstleistungsportal

Mit dem Dienstleistungsportal wird der Bereich der Webseite bezeichnet, über den alle Anfragen zur Datenaufnahme und Datenbereitstellung gestellt werden. Bestehende Datennutzer*innen können über das Dienstleistungsportal zudem den Export ihrer Ergebnisse anfragen oder ihre Publikationen mit Daten des FDZ-DZHW melden.

Forschungsprozessbegleitende Datenaufnahme

Die prozessbegleitende Datenaufnahme über den gesamten Verlauf eines Forschungsprojektes untergliedert die Datenübernahme in kleinere Einheiten. Die Übernahme der Einheiten erfolgt optimaler Weise zeitnah zur Entstehung. Dies verhindert Informationsverluste, verteilt den Aufwand auf die geeignetsten Zeitpunkte und minimiert dadurch den Mehraufwand für die Dokumentation sowie die Datenübergabe. Beispielsweise können bestimmte Metadaten bereits frühzeitig übergeben werden.

NUTS

Nomenclature of territorial units for statistics (NUTS) ist ein hierarchisches System vom Statistischen Amt der Europäischen Union (Eurostat), mit dem das Gebiet der EU regional aufgeteilt werden kann.

Qualitative Daten

Das Sammelgebiet umfasst auch Daten, die mit qualitativen Methoden erhoben wurden. Das Spektrum qualitativer Erhebungsmethoden erstreckt sich von verschiedenen Interviewverfahren (narrative, problemzentrierte, episodische Einzel- und Paarinterviews, Expert(inn)eninterview, (Fokus-)Gruppendiskussionen) bis hin zu (teilnehmenden) Beobachtungen und Dokumentenanalysen.