Was kann ich tun, wenn ich mit meiner Stata-Version einen CUF (oder SUF) nicht öffnen kann, weil er zuviele Variablen enthält?

Dies gilt häufig für Computerräume in Hochschulen, wenn dort Small Stata oder Stata Intercooled (IC) installiert ist. Stata IC kann Datensätze mit maximal 2048 Variablen laden. Bei  Small Stata ist die Auswertung auf maximal 99 Variablen und etwa 1.200 Beobachtungen eingeschränkt. Es ist aber möglich mit dem use-Befehl nur einen Teil des Datensatzes zu laden: use [varlist] [if] [in] using filename [,clear nolabel]. Die (nicht) benötigten Variablen könnne Sie über das Rechercheportal oder über das dort zu den Datensätzen hinterlegte Codebook/Variablendokumentation identifizieren und auswählen.

Kategorie
Sortiergewicht
15